Stauden? Was ist das eigentlich?

Vereinfachend kann man sagen: „Stauden sind mehrjährige, krautige Pflanzen.“
Wir Staudengärtner kultivieren in ganz kleinen, kleinen, großen und sehr großen Gärtnereien insgesamt rund 8000 verschiedene Staudenarten und –sorten. Im Mittel werden in einer Staudengärtnerei davon 1300 produziert. In dieser Vielfalt kennen wir uns aus und finden für jede Leidenschaft und jeden Standort die richtigen Pflanzen. Aber stöbern Sie selbst in den Filmen und Geschichten zu Stauden.

 

Wir lieben unseren Beruf - Kurzfilm von drei Auszubildenden

Wir lieben unseren Beruf - Kurzfilm von drei Auszubildenden

Kraftvoll zupacken, Natur spüren, ein Team bilden, auf das Verlass ist - zwei Auszubildende und ein junger Gärtner inszenieren sich als echte Kerle in der Staudengärtnerei. Tim Becker, Dennis Bosch und Sven Neu zeigen mit Selbstironie, dass sie die Welt von Technik und Motoren mit der Feinarbeit an Pflanzen gut und gerne verbinden. Der Arbeitsplatz als Erlebnis. Jeden Tag wieder neu.

Film ab

Stauden als Zaungäste

Blauer Eisenhut (Aconitum)

Ein Zaun zeigt die Grundstücksgrenzen an – aber deshalb muss er noch lange nicht abweisend wirken. Viele Stauden betätigen sich gern als Zaungucker.

Da sag noch einer, Menschen seien neugierig! Wer schon einmal gesehen hat, wie Pfirsich-Glockenblume (Campanula persicifolia) oder Storchschnabel ...

Weiterlesen …